Dach- und Fachverband

der Berliner Selbsthilfekontaktstellen

Aktuelle Einladung

Abenteuer Selbsthilfe – Das Gruppentraining für aktive Mitglieder von Selbsthilfegruppen - Eine Fortbildung an vier Abenden

Modul 1: Meine Gruppe und ich
Donnerstag, 3. September 2020 | 18 - 21 Uhr
Selbsthilfekontaktstelle Steglitz-Zehlendorf Königstr. 42-43 | 14163 Berlin

Diese Reihe setzt sich aus vier Bausteinen zusammen. Die Seminare bauen auf-einander auf und können nur als Block gebucht werden, um ein gemeinsames Lernen in der Gruppe zu ermöglichen. Wir arbeiten mit unterschiedlichsten Methoden wie Rollenspielen, Gruppen-arbeit, Brainstorming, Moderationstechniken, Phantasiereisen u.v.m.

Tel.: 030 890 285 39
E-Mail: fortbildung@remove-this.sekis-berlin.de
Kosten 20,- € (für alle 4 Termine)
Leitung: Götz Liefert, Hanne Theurich, Arbeitskreis Fortbildung

 

Modul  1             Donnerstag, 3. September 2020 |  18 bis 21 Uhr
Meine Gruppe und ich
In diesem Einführungsseminar werden wir uns zunächst mit der eigenen Rolle in der Selbsthilfegruppe beschäftigen. Dabei stehen folgende Fragen im Vordergrund: · Welche Erwartungen habe ich an mich selbst und an die Gruppe? In diesem Baustein werden wir uns damit beschäftigen, wie Gruppen arbeitsfähig werden bzw. bleiben und welche Hindernisse sie hierfür möglicherweise überwinden müssen. Im Zentrum steht dabei der Umgang mit Konflikten. Wir sprechen darüber, was überhaupt ein Konflikt ist und welche konstruktiven Lösungsmöglichkeiten es geben kann.

Modul  2             Donnerstag, 17. September 2020 | 18 bis 21 Uhr
Konflikte in der Gruppe
In diesem Baustein werden wir uns damit beschäftigen, wie Gruppen arbeitsfähig werden bzw. bleiben und welche Hindernisse sie hierfür möglicherweise überwinden müssen. Im Zentrum steht dabei der Umgang mit Konflikten. Wir sprechen darüber, was überhaupt ein Konflikt ist und welche konstruktiven Lösungsmöglichkeiten es geben kann

Modul  3             Donnerstag, 1. Oktober 2020 | 18 bis 21 Uhr
Die Gruppe lebendig erhalten
Methoden für die GruppenarbeitKommunikationDieses Mal werden wir uns mit Prozessen beschäftigen, die zu einem Gruppenklima beitragen, in dem Freude am gemein-samen Arbeiten vorhanden ist oder wiedergefunden wird, sowie Respekt, Wertschätzung und Toleranz bestehen.Insbesondere geht es darum, Methoden, Konzepte oder Regeln zu diskutieren, die einem guten Gruppenklima förderlich sind.

Modul  4             Donnerstag, 8. Oktober 2020 | 18 bis 21 Uhr
Abschluss und Abschied in Gruppen
Am letzten Abend werden wir uns noch ausreichend Zeit für einen Rückblick auf die vorherigen Bausteine nehmen und eventuell noch offen gebliebene Fragen klären. Weiterhin werden wir uns intensiv mit dem Thema Abschied in Gruppen beschäftigen und dabei herausarbeiten, was für uns in welcher Situation einen gelungenen Abschied ausmacht.
Hierzu lernen wir unterschiedliche Methoden und Rituale kennen, die Abschiedsprozesse in Selbsthilfegruppen sinnvoll begleiten und helfen können, den Abschiedsschmerz zu lindern.